Tommy Larsen

Hediphon Records kooperiert seit Anfang 2013 mit dem Produzententeam FoxTon Aachen und Recording- & Mastering Studio. In enger Zusammenarbeit mit diesen kompetenten Fachleuten entstanden in kürzester Zeit für Tommy Larsen die Songs "Sieben Rote Rosen", mit diesem Lied trifft er besonders bei den Damen den richtigen Ton, "Ein Lied für dich", stammt aus der Feder von Dieter Mandel, "Der letzte Fox" und zuletzt der hinreißende Mundartsong "Oche - Du ming Heämetstadt" (Aachen - du meine Heimatstadt), der erst einmal nur als Download vorgesehen war. Mit "Oche- Du ming Heämetstadt" hat Hans Haas als Texter und Komponist seine Liebe zu unserer schönen Kaiserstadt Aachen musikalisch ausgedrückt. Noch einmal mehr zum Ausdruck gebracht wird diese Heimatliebe dann, wenn der Song durch Tommy Larsen mit einem Hauch an Öcher Jefoehl gesanglich transportiert wird. Dieser Song hat nicht nur die Herzen der Öcher (Aachener) berührt, sondern überzeugte auch beim Interview den BRF2 und so wurde der "Öcher Jefoehl Song" als Neuvorstellung in der Schlagerparade vorgestellt, wo er sich 8 Wochen in den Top 10 platzierte, in den letzten 2 Wochen sogar auf Platz 3. Ein Riesenerfolg im Grenzland für Tommy Larsen.

Mit seinem zweiten Mundartsong "Komm Mäddche" schaffte er es ebenfalls auf Anhieb in die Top 10 Schlagerparade beim BRF2.

Das erweckte auch das Interesse der Aachener Medien und sie berichteten, unter anderem im ältesten Stadtmagazin von Aachen "de Klenkes" über Tommy Larsen und seinem gefühlvollen Aachen-Song.

So steht der Solokünstler Tommy Larsen heute vorwiegend mit einfühlsamen oder auch mitreißenden Liedern vor einem weit gefächerten Publikum, welches er durch seinen Charme, seine stets gute Laune und seine immerwährende Lebensfreude in seinen Bann zieht.

 

 

Hubert Aretz, ein Künstler auf neuen Wegen

Hubert Aretz, sicher vielen in der Städteregion als kreativer Interpret karnevalistischer Schlager bekannt, startete schon früh seine Musiker-Karriere mit dem Vater im Duett. Auch als Solist produzierte er danach noch lange mit dem Produzenten und Komponisten Hans Haas sehr erfolgreiche Karnevalshits.

Schließlich entdeckte Elisabeth Blankenheim den Sänger Hubert Aretz bei diversen Auftritten als smarten und modernen Interpreten der Unterhaltungsmusik. So steht der Solokünstler Hubert Aretz heute vorwiegend mit einfühlsamen oder auch mitreißenden Liedern vor sehr unterschiedlichem und begeistertem Publikum.

Elisabeth veröffentlichte schon 2011 mit ihrem Verlag Hediphon Records eine Sampler-CD mit engagierten Künstlern aus der Städte Region Aachen. So erschienen zunächst neben Dietmar Karnott und Elizabeth Powerlady, die Karnevals Songs von Hubert Aretz, auf diesen Sampler wurde „Wo ein Willi ist, gibt's immer Freibier“ eingebunden.

Zudem war Elisabeth mehr denn je überzeugt, daß Hubert Aretz nicht nur ein Sänger ist, der nur in der Karnevalszeit präsent ist, sondern daß der smarte Sänger ebenfalls mit Schlagern und Discofox sein Publikum begeistern würde.

Elisabeth lud Hubert Aretz in das Aachener Studio von Jürgen Laschet ein und so entstand in der neuen Kooperation Hediphon-Laschet der erste Titel „Ein Lied für Dich“.

Hans Haas, der frühere Wegbegleiter von Hubert Aretz, unterstützt nun mit Rolf Gragert auch das neu gebildete Team (FoxTon Aachen) und komponiert inzwischen wieder viele neue Songs für unseren Künstler.

Hediphon Records wird auch medial gut betreut und fand mit dem Fotostudio „Die Lichtformer“ in Alsdorf und der Werbefachfrau Jeanette Seidelmeyer die optimale Ergänzung für das Marketing unserer Künstler. Elisabeth wird dort schon selber seit 2008 fotografisch begleitet.

Das aktuelle Fotoshooting zeigt Hubert Aretz in einem ganz neuen professionellen Licht, Jeanette Seidelmeyer fing den ganzen Charme dieses symphatischen Sängers und seine Ausstrahlung in jedem ihrer Fotos ein.

Auf die neuen Songs und Fotos kann man ebenso, wie auf die zu erwartende Maxi–CD, sehr gespannt sein und lernt dann einen ganz anderen Hubert Aretz kennen. Wir freuen uns auf die Zukunft mit Hubert Aretz!